Dynamische Wechselspiele: Johannes-Passion packt die Zuschauer in Hamburg

Dynamische Wechselspiele: Johannes-Passion packt die Zuschauer in Hamburg

Aktuelles, Konzerte
Hyunsun Park (Sopran), Fiorella Hincapié (Alt), Florian Sievers (Tenor), Markus Schäfer (Tenor), Thomas Laske (Bariton), Sönke Tams Freier (Bass), Flensburger Bach-Ensemble Eine geschlossene Ensembleleistung und ein herausragender Evangelist bescheren dem Publikum eine packende Johannes-Passion.   Wenn wir mal von Kirchengebäuden und ihrer Rolle als historische Baudenkmäler und Touristenattraktionen absehen, zeigt sich in der Musik wohl am deutlichsten die säkularisierte Ausgestaltung eines kulturellen Christentums. Und wohl keinem anderen Komponisten kommt dabei eine derart exponierte Rolle zu wie Johann Sebastian Bach. Ursprünglich zur Darbietung im liturgischen Zusammenhang gedacht, unter Beteiligung der Gemeinde, sind seine geistlichen Werke heutzutage zur Aufführung vor Publikum arrangiert. Dennoch gibt es natürlich noch erkennbare Verortungen: Niemand käme auf die Idee, sein Weihnachtsoratorium im August aufzuführen – und ebenso gehören seine beiden großen Passionswerke, die Matthäus-Passion und die Johannes-Passion,…
Read More
Vom Ohr ins Herz: Bachs Johannes-Passion

Vom Ohr ins Herz: Bachs Johannes-Passion

Aktuelles
Wieder konnten wir mit der Spende von Konzertkarten für die Johannes-Passion Menschen glücklich machen. Beschenkte sowie weitere Freunde und Fans aus dem New Living Home haben gemeinsam unser Konzert besucht und waren begeistert, wie wir folgendem freundlichen Schreiben entnehmen konnten: Erfüllte Wünsche    „Vom Ohr ins Herz: Bachs Johannes-Passion“  Der Frühling läutet Ostern ein: Das höchste Fest der Christenheit steht bevor. Sie gedenken des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Jüngern am Gründonnerstag, seines leidvollen Kreuzigungstodes am Karfreitag, der Grabesruhe am Samstag – und feiern schließlich am Ostersonntag seine Auferstehung.  Johann Sebastian Bach vertonte die Leidensgeschichte von Jesus von Nazareth in der Johannes-Passion, die 1724 uraufgeführt wurde. Die Musik in diesem dramatischen Werk gibt dem Geschehen und denGefühlen aller Beteiligten hör- und fühlbaren Ausdruck – von der Wut des aufgebrachten Volks…
Read More
Erlösung aus tiefster Not

Erlösung aus tiefster Not

Aktuelles
Erlösung aus tiefster Not Lesen hier die Werkeinführung zur Johannes-Passion von Laura Thomsen aus unserem Programmheft zum Konzert. Eine digitale Version des gesamten Programms finden Sie hier. Nahezu lebendig offenbart sich die tragische Geschichte um Jesu Kreuzigung, wenn in höchst polyphoner Musik die atemberaubenden Passionen von Johann Sebastian Bach (1685–1750) ein musikalisches Abbild der historischen Begebenheiten aufzeigen. Der Symphonische Chor Hamburg freut sich sehr, in diesem Jahr kurz vor Ostern die Johannes-Passion aufzuführen und die dramatische Erzählung um die Kreuzigung Jesu selbst zu interpretieren. Einst für die Andacht am Karfreitag komponiert, haben Bachs Werke seit der Wiederentdeckung durch Felix Mendelssohn-Bartholdy schon lange ihren Weg in den Konzertsaal gefunden, wo der liturgische Rahmen durch die gemeinsame kontemplative Erfahrung ersetzt wird. Intensives Gemeinschaftsgefühl und unendlicher Trost verbinden sich zu einer tief empfundenen…
Read More
“Eine vorweihnachtliche Bescherung”

“Eine vorweihnachtliche Bescherung”

Aktuelles
Erneut hat der Symphonische Chor der Infinitis-Kay-Stiftung 2 Konzertkarten für Rollstuhlfahrer mit jeweils einer Begleitkarte für das Konzert am 18. November 2018 zur Verfügung gestellt. Offensichtlich war die Freude groß, das Konzert hat gefallen, und wir haben dieses freundliche Schreiben bekommen:
Read More
Gounod und Dvořák – Cäcilienmesse – Stabat Mater

Gounod und Dvořák – Cäcilienmesse – Stabat Mater

Aktuelles, Konzerte
Die Laeiszhalle Hamburg lebt! Chorkonzert der Extraklasse mit dem Symphonischen Chor Hamburg, dem Flensburger Bach-Chor und Spitzen-Solisten Johanna Winkel (Sopran) - Wiebke Lehmkuhl (Alt) - Sebastian Kohlhepp (Tenor) Wilhelm Schwinghammer (Bass) von Sebastian Koik  Was für ein Anblick! So voll war die Bühne der Laeiszhalle Hamburg in ihrer langen Geschichte selten. Am 18. November 2018 singen in der Laeiszhalle der Symphonische Chor Hamburg und der Flensburger Bach-Chor; es spielt das Sønderjyllands Symfoniorkester aus Süddänemark. Das Konzert beginnt mit der Cäcilienmesse von Charles Gounod. Der Chor singt himmlisch zart „Kyrie eleison“. „Kyrie eleison“/ „Herr erbarme Dich“: Jeder aktivere Christ hat das schon unzählige Male gehört. – So schön wie in diesem Konzert erklang es wohl höchst selten! [caption id="attachment_6438" align="alignright" width="466"] © Symphonischer Chor Hamburg[/caption] Das Gounod-Stück hat Pfiff. Da haben sich…
Read More
Robert Schumann – Szenen aus Goethes Faust

Robert Schumann – Szenen aus Goethes Faust

Aktuelles, Konzerte
Faust'scher Abend mit Brandauer in Lübeck Klaus Maria Brandauer (Sprecher), Christina Gansch (Sopran), Maximilian Schmitt (Tenor), Michael Nagy (Bariton), Yorck Felix Speer (Bass), Karola Sophia Schmid (Sopran), Dorothee Bienert (Sopran), Mirko Ludwig (Tenor), Jeremy Almeida Uy (Tenor), Sönke Tams Freier (Bass), Flensburger Bachchor, Sønderjyllands Symfoniorkester von Katrin Bohlmann (NDR kultur) Beim Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) hat es am Sonntagabend ein echtes Schmankerl gegeben: Klaus Maria Brandauer hat in der Lübecker Musik- und Kongresshalle (MuK) Schumanns "Faust-Szenen" gelesen, zusammen mit dem Flensburger Dirigenten Matthias Janz, seinen beiden Chören, einem Orchester und zwölf Solisten, die den musikalischen Part übernommen haben. Ein besonderer Abend, zumal Robert Schumann - der diesjährige Schwerpunktkomponist beim SHMF - bisher noch nie so zu hören war: in Wort und Musik.Brandauer liest Schumann  Weiterlesen auf NDR.de oder auch anhören! Weitere Pressestimmen SHMF: Klaus Maria Brandauer…
Read More
Felix Mendelssohn Bartholdy – Elias

Felix Mendelssohn Bartholdy – Elias

Aktuelles, Konzerte
Die Laeiszhalle ist erfüllt mit Frieden und Schönheit Hanna Zumsande (Sopran) – Marion Eckstein (Alt) – Hyungseok Lee (Tenor) Martin Berner (Bass) – Elbipolis Barockorchester Hamburg   ... der Symphonische Chor Hamburg trägt das Publikum in ein Reich ohne Furcht Sebastian Koik für klassik-begeistert.de Zu Beginn des Konzerts setzt Martin Berner, einer der beiden brillanten männlichen Solisten, eine sehr starke Duftmarke, demonstriert herrlich unprätentiös und natürlich seine immense Qualität! Bald darauf erhebt sich der Chor. Und nur kurze Zeit später passiert es dann: Der Chor hebt mit vereinter, gewaltiger Stimme an: Es ist überwältigend!!! – und sofort wird klar, was Sache ist: Das ist ganz und gar nicht ein gewöhnlicher Amateurchor! Man erlebt etwas Besonderes! Man hört ein Konzert eines der ambitioniertesten Chöre Deutschlands. Es darf sich glücklich schätzen, wer…
Read More
Der Symphonische Chor erfüllt Herzenswünsche –

Der Symphonische Chor erfüllt Herzenswünsche –

Aktuelles
... und verschenkt Eintrittskarten an schwerkranke Menschen für das Konzert am 09.12.2017 Vor einiger Zeit wurde im Hamburger Abendblatt darüber berichtet, dass der Arbeiter-Samariter-Bund mit einem speziell ausgerüsteten Transportbus - dem sog. „ASB-WünscheBus“ - kostenlos schwerkranke Menschen zu Veranstaltungen oder an besondere Orte transportiert, um ihnen damit einen möglicherweise letzten Herzenswunsch zu erfüllen. Im Vorstand des Chores entstand daraufhin die Idee, für unser – eigentlich ausverkauftes - Konzert in der Elbphilharmonie mit dem „Messiah“ von Georg Friedrich Händel Eintrittskarten an Menschen mit Handicap zu verschenken, für die es ein großer Wunsch wäre, einmal ein Konzert in der Elbphilharmonie zu besuchen, und die Hilfe bzw. helfende Begleitung dafür benötigen. Nach einigem Suchen konnten wir genau diese Menschen finden und freuen uns, dass wir damit in drei Fällen wirkliche Herzenswünsche erfüllen können.…
Read More
Georg Friedrich Händel – The Messiah

Georg Friedrich Händel – The Messiah

Aktuelles, Konzerte
Hallelujah! Der Symphonische Chor Hamburg sorgt in der Elbphilharmonie für Festtagsstimmung Johanna Winkel (Sopran) – Markus Schäfer (Tenor) – Thomas Laske (Bass) – Elbipolis Barockorchester Hamburg   „King of Kings, Hallelujah, Hallelujah, and Lord of Lords, Hallelujah, Hallelujah!“: der Schlussgesang im zweiten Teil des Messiah von Georg Friedrich Händel (1685-1759) ist eine der ergreifendsten Stellen der Musikgeschichte. Mit festlichem Klang und sich spannungsvoll steigernder, schmetternder Wucht schickten die 150 Sängerinnen und Sänger des Symphonischen Chores Hamburg am Sonnabend die biblischen Jubelworte in den Großen Saal der Elbphilharmonie. Dieses allseits bekannte „Hallelujah!“ war das Highlight an einem Abend, der rundum begeisterte. https://youtu.be/NSi0-9SDID8 Sonst stets in der Laeiszhalle zu erleben, hatte sich der traditionsreiche Chor um den charismatischen künstlerischen Leiter Matthias Janz in diesem Jahr einen Platz im Spielplan der Elbphilharmonie erkämpfen…
Read More