Sönke Tams Freier

Sönke Tams Freier wurde 1989 in Hamburg geboren.  Neben vielen Konzerten mit dem Neuen Knabenchor Hamburg sang er schon als Knabe solistische Partien in ganz Deutschland.

Nach Gesangsunterrichten bei Martina Schänzle und Frederick Martin erhielt Sönke Tams Freier seine Gesangsausbildungs als Bassbariton an der Musikhochschule Lübeck bei dem Tenor Michael Gehrke. 2013 wurde Sönke Tams Freier der „Förderpreis für herausragende Leistungen während seines Studiums“ vom Lions Club Lübeck Liubice verliehen. Ende 2015 schloss er sein Masterstudium mit Bestnote ab.

Sönke Tams Freier ist gefragter Solist in vielen Konzerten in den Kirchen und Konzertsälen Deutschlands. Darüberhinaus führten Konzertengagements Sönke kürzlich nach Südkorea, China, Russland, Kasachstan, Belgien, Frankreich, Dänemark und in die Niederlande und brachten ihn u.a. zu Zusammenarbeiten mit dem kasachischen Staatsorchester, dem Tongyeong Festival Orchestra, der Sinfonia Varsovia, dem Sønderjyllands Sinfoniorkester, den Hamburger Symphonikern, den Bamberger Symphonikern, dem Sinfonieorchester Wuppertal, dem Landessinfonieorchester Schleswig-Holstein und dem Jungen Sinfonieorchester Hannover.

Regelmäßig ist Sönke Tams Freier auf Theaterbühnen zu sehen, zuletzt als Figaro, als Masetto und als Guglielmo in Mozarts „Le nozze di Figaro“,„Don Giovanni“ und „Cosi fan tutte“ an der Hamburger Kammeroper.

Im Bereich der Alten Musik ist Sönke Tams Freier Mitglied des belgischen Ensembles Scherzi Musicali. Anfang 2016 erschien mit diesem Ensemble die Ersteinspielung von Antonio Bertalis Oper „La Maddalena“ bei Ricercar, die kürzlich in Belgien mit dem Caecilien-Preis ausgezeichnet wurde.

Mit dem mehrfach preisgekrönten Männerquartett Quartonal konzertiert er weltweit. Neben Festivals in China, Taiwan, Italien, Frankreich, Spanien, Dänemark, der Slowakei und Polen sang das Quartett u.a. im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals, der Händelfestspiele Göttingen, des Rheingau Musik Festivals, des MDR Musiksommers und des Kultursommers Nordhessen.

Nach Quartonals Debüt Album „Another Way“ ist mit „Everytime“ im Februar 2017 das zweite Album des Ensembles bei dem Majorlabel Sony Classical erschienen.

Quelle: http://soenketamsfreier.com/