Beiträge

Ein Neuanfang im Paradies

Ein Neuanfang im Paradies

Es ist sicher nicht übertrieben zu sagen, dass dieses Konzert außergewöhnlich werden wird.

Die letzte öffentliche Aufführung des Symphonischen Chors fand am 23. Februar vergangenen Jahres in der Elbphilharmonie statt – wenige Wochen vor der Ausbreitung der Pandemie und den vielen Einschränkungen, die einen weiteren Chorbetrieb unmöglich machten.

Nun steigen wegen der viel zu vielen ungeimpften Menschen in Deutschland die Fallzahlen wieder rasant an, und wir müssen ein weiteres Mal fürchten, dass die Kulturszene großen Schaden nimmt. Um die Besucher und die Ausführenden zu schützen, steht die Veranstaltung ausschließlich Geimpften und Genesenen offen. Die Gefahr einer Ansteckung ist damit äußerst gering.

Das Werk zeigt erstaunliche Parallelen zur heutigen Zeit und aktuellen Lage. Die Geschichte wurde zwar vor mehr als 200 Jahren geschrieben, aber woran denken wir im Jahr 2021, wenn der an der Pest Erkrankte zu seiner Geliebten sagt:

Entflieh! Ein Hauch von mir bringt dir den Tod!

Thomas Moore schrieb seine Sammlung persischer Märchen sehr erfolgreich in die Orient-Schwärmerei seiner Zeit hinein. Weil er jedoch die Handlungen frei erfand, mischten sich auch westliche Motive des Heldentods und der göttlichen Gnade für einen reuigen Sünder in die Geschichte.

Robert Schumann haben wir es zu verdanken, dass daraus ein hochromantisches Oratorium entstand, das durch die fehlenden Pausen innerhalb einer groben Dreiteilung und den vielen Charakteren der Handlung opernhaft wirkt.Es entstand im Jahr 1843 kurz vor einem stilistisch sehr ähnlichen Werk:Vielleicht haben Sie ja den Symphonischen Chor im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik-Festivals 2018 bereits mit Schumanns Faust-Szenen gehört? Klaus Maria Brandauer las damals zeitgenössische Texte zwischen den Szenen, und auch unsere Solisten Karola Sophia Schmid und Felix Speer waren damals in der MuK Lübeck mit dabei.Freuen Sie sich mit uns auf die Aufführung am 21. November 2021 um 19 Uhr in der Hamburger Laeiszhalle. Karten erhalten Sie hier.

Das digitale Programmheft können Sie bereits herunterladen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Hamburger 2G-Regelung statt. Bringen Sie bitte einen Impf- oder Genesenen-Nachweis nebst Personalausweis zum Konzert mit.

Schreibe einen Kommentar

Related Posts